Tierschutz liegt uns am Herzen. Das zeigt sich nicht nur dadurch, dass wir stolze Halter von zwei Englischen Bulldoggen sind. Tiere können sich nicht selbst vertreten und sind auf Menschen angewiesen, die ihre Rechte auf gesunde und artgerechte Haltung vertreten. In unsere modernen Welt werden die, die nicht für sich selbst sprechen können, allzu oft vergessen.

Jeder weiß, dass freundliche Worte und provokante Plakate den Tieren nicht wirklich nutzen. Wir haben einen höheren Anspruch an uns. Deshalb wollen wir konkret sein. Wir wollen auf die wichtigste und direkteste Art helfen. Obwohl man für Geld nicht alles kaufen kann, ist Geld die wirksamste Form der Unterstützung, wo auch immer Not herrscht. Gerade im Tierschutz sind finanzielle Mittel immer knapp. Dieses Wissen und ein Blick in die Augen unserer beiden treuen Hundebegleiter haben uns motiviert, unser Unternehmen zu gründen.

Das Logo war schnell gefunden, das Geschäftsmodell wurde konsequent entwickelt und umgesetzt. Wir verzichten auf die Gewinne von Bullrocks. Wir lassen die Tiere gewinnen. Und damit wir andere dazu bewegen, es uns gleich zu tun, bieten wir tolle Sportmode an. So haben beide was davon: Die Tiere und unsere Kunden. Und wir? Es gibt keinen größeren Gewinn als der eigenen Leidenschaft zu folgen. Wir folgen der Devise: „Reden reicht nicht, wir handeln.“

Inzwischen freuen wir uns, dass unsere Idee so viel Anklang findet. Und wir arbeiten bereits an einem neuen Projekt. Ein Shop für Kindermode, der alle Gewinne in Projekte für Kinder fließen lässt.

Unsere Philosophie ist das Helfen – am liebsten gemeinsam mit vielen anderen engagierten Menschen.

 

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman